Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Facepalm auf Facebook: Gewinnspiel-Fakes enttarnen

Facebook App Foto Header

Man kann den Glauben an die Menschheit schon öfter mal verlieren, sei es nun der Ausstieg der Briten aus der EU oder wieder nur ein gefälschtes Gewinnspiel auf Facebook. Erneut muss und will ich mal wieder darauf hinweisen, wie leicht sich die Leute in die Falle treiben lassen und wie leicht es eigentlich wäre, diese Fallen frühzeitig zu erkennen. Heute dreht es sich um ein Gewinnspiel einer Seite, die sich als Media Markt Schweiz ausgibt und das recht erfolgreich.

Ein vermeintliches Gewinnspiel wurde ca. 10.000 Mal geteilt und erhielt Likes in gleicher Menge. Wie viele Leute nun tatsächlich ihre Daten am Ende in ein Formular eingegeben haben, werden wir derweil wohl nie erfahren.

Wie kann ich eine gefälschte Facebook-Seite erkennen?

Kommen wir zum ersten Schritt: Um gefälschte Seiten zu umgehen, dafür aber vielleicht nicht so ein geschultes Auge wie ein Profi hat, muss man gar nicht so viel wissen und draufhaben. Unter anderem bietet Facebook zur Erkennung echter Facebook-Seiten einen Haken an, blau oder grau. Ein Haken ist immer gut, denn der steht dafür, dass es sich um eine geprüfte und bestätigte echte Seite des jeweiligen Unternehmens oder der jeweiligen Person handelt.

2016-06-24 11_58_54

Natürlich hat die gefälschte Media Markt-Seite diesen Haken nicht. Passend dazu aber die originale Seite von Media Markt CH auch noch nicht. Also muss man eine andere Lösung zur Authentifizierung finden. Hier geht man einfach mal den umgekehrten Weg. Dafür öffnet der skeptische Facebook-Nutzer die offizielle Webseite von Media Markt Schweiz, findet dort den Facebook-Button und prüft mal dessen Ziel.

Und, oh Wunder, führt uns die offizielle Schweizer Media Markt-Webseite per Facebook-Button auf facebook.com/MediaMarkt.ch/ und eben nicht auf facebook.com/Media-Markt-1769971139906367/. Hier übrigens ein weiterer Anhaltspunkt, ob eine Facebook-Seite echt ist oder nicht, denn ein derart großes und professionelles Unternehmen achtet darauf, eine saubere Adresse zu besitzen (was nach facebook.com/ folgt), nämlich MediaMarkt.ch oder der mediamarkt statt Media-Markt-1769971139906367.

Fake-Gewinnspiele erkennen

Ebenso leicht wie eine gefälschte Seite auf Facebook zu erkennen ist es auch ein gefälschtes Gewinnspiel zu erkennen. In unserem Bespiel war die gefälschte Seite überhaupt erst 24 Stunden vor dem Gewinnspiel erstmals aktiv, die Macher posteten einfach exakt das, was die originale Facebook-Seite von Media Markt veröffentlichte, um einen möglichst offiziellen Eindruck zu machen. Auffällig eben, die zahlreichen Beiträge zu einem recht gleichen Zeitpunkt.

Ist die Fake-Seite wirklich gut gemacht, scheitert es meist auffällig bei den Gewinnspielen, die oftmals einen recht ähnlichen Aufbau haben. Meist muss der Nutzer irgendetwas posten, teilen und oder kommentieren. Auffällig ist auch die hervorragende Ausdrucksweise, wie beispielsweise „Leere einem unserer Shops für €3500“ oder auch „1. Gefällt dieses Bild“ oder „3. Teilen das Bild“. Ihr seht schon, diese Fehler fallen sogar mir auf.

Facebook Gewinnspiel Fake

Aber ja, Leute haben viel Bild das teilen. Oder so ähnlich. Fast 11.000 Shares in weniger als 20 Stunden. Und wer jetzt immer noch glaubt, Geld geschenkt zu bekommen, der sollte sich spätestens bei der Auflösung des Gewinnspiels mal am Kopf kratzen. Von 3500 Euro ist jetzt nämlich nicht mehr die Rede, der gepostete Link in den Kommentaren verweist plötzlich auf ein iPhone 6s.

Facebook Gewinnspiel Fake

Wer sich jetzt noch traut dem Link zu folgen, wagemutig habe ich das für euch getan, der wird über weitere Auffälligkeiten stolpern. Der vermeintliche Schweizer Media Markt leitet euch auf die Domain vodafoneiphone6s.blogspot.de um, die euch direkt weiter auf gewinner-mediapaket.de/&gadget=iPh leitet.

2016-06-24 11_56_25

2016-06-24 11_56_03Und spätestens hier schaltet das Hirn vieler Nutzer doch wieder komplett ab, jetzt kann man nämlich statt Geld ein Apple Wunschprodukt gewinnen. Yeah! Schnell die eigenen Daten eingeben und mitmachen! Wagemutig habe ich mich vorgetraut, natürlich wollen die Macher dieser Seite auch direkt Adresse und Telefon, im Anschluss daran auch noch weitere Produkte loswerden, wie eine O2-SIM, angebliche Rabatte auf den Küchen Quelle Katalog und andere „Vorteilsangebote“.

2016-06-24 12_36_22

Und, trotzdem alles fleißig mitgemacht und deine Daten weitergegeben? Herzlichen Glückwunsch, du hast jetzt sicherlich kostenpflichtige Abonnements und andere coole Abzockprodukte gewonnen.