Die Entwickler des Fairphone haben jetzt mit dem Fairphone 2 ihr zweites Android-Smartphone präsentiert und dieses bringt einige interessante Neuerungen mit. Das Fairphone 2 hat unter anderem deutlich bessere Hardware, was am Snapdragon 801-Prozessor und dem Full HD-Display zu erkennen ist. Sicher nicht mehr der neuste Stand, doch immer noch für hohe Ansprüche locker ausreichend. […]

Die Entwickler des Fairphone haben jetzt mit dem Fairphone 2 ihr zweites Android-Smartphone präsentiert und dieses bringt einige interessante Neuerungen mit. Das Fairphone 2 hat unter anderem deutlich bessere Hardware, was am Snapdragon 801-Prozessor und dem Full HD-Display zu erkennen ist. Sicher nicht mehr der neuste Stand, doch immer noch für hohe Ansprüche locker ausreichend. Eine Besonderheit des Fairphone 2 lässt sich aber finden, wenn das Gehäuse geöffnet wird. Dort ist wie gewöhnlich die interne Hardware, die beim Fairphone 2 allerdings von jedem ganz einfach selbst getauscht werden kann. Nicht ganz so einfach wie beim Project Ara, allerdings auch nicht viel komplizierter.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=6DW733G76BY]

Fairphone 2 ab Sommer vorbestellen

Noch im Sommer wird man das neue Fairphone 2 vorbestellen können, ein paar Monate später wird es dann ausgeliefert. Wie auch beim Vorgänger setzt man auf konfliktfreie Materialien und ist diesbezüglich sowieso Transparent wie kein anderer Hersteller. 525 Euro werden für das Fairphone 2 fällig.

(via Reddit)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.