Endlich gibt es für die Moto Mods mal wieder eine gute Idee, demnächst startet eine Crowdfunding-Kampagne für eine QWERTZ Tastatur. Wer auf dem Smartphone besonders viel tippen muss und mit haptischen Tastaturen einfach noch immer besser klar kommt, schaut bei Android-Geräte bislang eher in die Röhre. Wäre da nicht das Moto Z, das via Moto Mods […]

Endlich gibt es für die Moto Mods mal wieder eine gute Idee, demnächst startet eine Crowdfunding-Kampagne für eine QWERTZ Tastatur. Wer auf dem Smartphone besonders viel tippen muss und mit haptischen Tastaturen einfach noch immer besser klar kommt, schaut bei Android-Geräte bislang eher in die Röhre. Wäre da nicht das Moto Z, das via Moto Mods erweitert werden kann. (und bald das Blackberry Mercury)

Endlich kam auch jemand auf die Idee eine Tastatur für das Moto Z zu entwickeln, welche wie alle anderen Mods an die Rückseite gepackt wird und via Slide-Mechanismus ausfährt. Sicher kommen da Gedanken an alte Tage hoch, Motorola hatte vor langer Zeit das Milestone mit Slide-Tastatur am Start. Auch andere Geräte gab es, wie etwa das Desire Z von HTC.

Diese Tastatur wird demnächst bei Indiegogo finanziert, erst dann erfahren wir weitere Details wie den Preis des Moto Mods. Ein Akku mit 2100 mAh soll auch integriert sein, Qi könnte auch in diesem Mod landen.

[via redditPhoneArena]

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.