Amazon hat wiedermal ein TV-Gerät nach Deutschland gebracht und es wurde dem Online-Händler quasi aus der Hand gerissen. Das liegt vor allem am Preis, denn der Fire TV Stick war anfangs für nur 19 Euro (Prime) erhältlich und ist mit 39 Euro nach wie vor in einer angenehmen Liga. Seit dem Wochenende verschickt Amazon die […]

Amazon hat wiedermal ein TV-Gerät nach Deutschland gebracht und es wurde dem Online-Händler quasi aus der Hand gerissen. Das liegt vor allem am Preis, denn der Fire TV Stick war anfangs für nur 19 Euro (Prime) erhältlich und ist mit 39 Euro nach wie vor in einer angenehmen Liga. Seit dem Wochenende verschickt Amazon die ersten Vorbestellungen des Fire TV Sticks und morgen feiert der Online-Händler offiziell den Marktstart des Gerätes.

Der Fire TV Stick ist deutlich leistungsfähiger als der Chromecast*, der deutlich weniger ein eigenständiger PC ist. Ein klarer Vorteil ist schon mal die Fernbedienung und die eigene grafische Oberfläche, denn der Fire TV Stick muss nicht durch andere Geräte von außen gefüttert werden.

>>> zum Fire TV Stick bei Amazon*

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.