Fire TVs erhalten nach Jahren endlich wieder Musikoberfläche

Fire-TV-Music-Home

Quelle: AFTVNews

Wer dank Amazon Prime sowieso schon Musik über den Dienst bezieht, freut sich über eine bessere Integration in die Fire-TV-Oberfläche.

Amazon spendiert seinen Fire TV Streaming-Playern nach vielen Jahren endlich (wieder) eine integrierte Musikoberfläche. In der Vergangenheit gab es schonmal einen „Musik“-Tab in der Benutzeroberfläche der Fire TVs, der mit einem Interface-Update jedoch vor langer Zeit entfernt wurde.

Mit diesem Update kehren diese Fähigkeit in Form des Reiters „Music & More“ zurück. Über diese kann man nicht nur Amazon Music abspielen, sondern offenbar auch andere Musik-Streaming-Dienste wie Spotify nutzen, wenngleich die Integration von Drittanbietern noch nicht vollständig scheint.

Laut dem Artikel von AFTVNews lässt sich die neue Musikoberfläche entweder per Spracheingabe „Open music and more“ oder über die Auswahl des „Music & More“ Kachels im „Find“ Tab aufrufen. Sie ähnelt optisch der gewohnten Fire TV Benutzeroberfläche mit Tabs für „For You“, „Music & Radio“ und „Podcasts“.

Praktisch ist die Integration einer Liste, die zuletzt abgespielte Titel aus verschiedenen Quellen anzeigt. Allerdings scheinen Titel, die per Alexa auf dem Fire TV abgespielt wurden, hier nicht aufzutauchen.

Fire-TV-Music-Home-showing-Recently-Played-content
Quelle: AFTVNews

Eine nützliche Fire-TV-Funktion ist, Musik im Hintergrund weiterlaufen zu lassen, wenn man die App verlässt. Bisher gab es allerdings keine einfache Möglichkeit zu sehen, welche Musik gerade im Hintergrund läuft. Genau diese Lücke schließt nun der neue „Now Playing“-Tab in der Musikoberfläche.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.