Firefly gesichtet: Dieses Elektroauto für Europa soll VW und Co. angreifen

Elektroauto Laden Ladesaeule Hero

Das elektrische Glühwürmchen soll noch 2024 vorgestellt werden und nach Europa kommen.

Es steht die nächste Welle an interessanten Elektroautos an, die für Europa spannend sein werden. Einige der bekannten Hersteller bringen dafür sogar komplett neue Automarken an den Start. Nio hat das mit Firefly vor, darunter will die Premiummarke günstigere Elektroautos für den europäischen Massenmarkt anbieten.

Firefly bringt zunächst einen kompakten Crossover an den Start. Das Fahrzeug wird über 4 Meter lang sein, aber wohl unter 4,5 Meter liegen. Also irgendwas zwischen ID.3 und ID.4. Natürlich gilt VW generell als das Maß der Dinge, der Autobauer hat 2023 mehr Elektroautos als Tesla hier in Deutschland verkauft.

Bei dem kompakten Stromer von der neuen Nio-Tochter fallen langsam die Hüllen und man kann mehr von der Form des Fahrzeugs auf den neusten Fotos erkennen, die gerade im Netz gelandet sind. Es wird insgesamt eine sehr runde Form haben, lassen die Fotos erahnen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!