Folge uns

Android

Firefox 24 für Android bringt NFC-Sharing, Nachtmodus und WebRTC-Support mit

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nachdem Google Chrome vor wenigen Tagen WebRTC integriert bekommen hat, folgt nun mit Firefox 24 der zweite Browser für Android mit dieser Funktionalität. Das heutige Update bringt aber nicht nur WebRTC mit, sondern auch noch eine coole NFC-Funktion. Ab sofort kann man mit anderen Firefox-Nutzern offene Tabs via NFC austauschen. Wie bei Android-Beam hält man also die Smartphones kurz aneinander und schwups wird der offene Tab auf dem anderen Gerät mit derselben Webseite geöffnet.

Mit WebRTC ist es dem Browser möglich auf verbaute Kameras, Mikrofone, etc. vom jeweiligen Gerät zuzugreifen, ohne dass dafür extra Treiber benötigt werden. Dieser neue Standard setzt sich immer mehr durch und wird die Kommunikation direkt über den Browser sicher weiterhin spürbar erleichtern.

Ebenfalls integriert hat man jetzt einen Nachtmodus für den integrieren Reader, damit man bei schwachem Umgebungslicht angenehmer lesen kann.

Ihr bekommt Firefox 24 jetzt über Google Play.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Release Notes, Techcrunch)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.