Firefox für Android bekommt einen neuen Schutz vor Tracking durch Webseiten, allerdings zuerst in der neuen Nightly-Version, wie Kollegen Sören berichtet. Mit der neusten Version findet ihr in den Privatsphäre-Einstellungen neue Optionen, wie eben den Punkt „Tracking Protection“. Wird dieser Schutz auf einer Webseite aktiv, lässt sich das an einem kleinen Schutzschild innerhalb der Adressleiste erkennen.

Die neuste Nightly-Version von Firefox für Android bekommt ihr auf deren offizieller Webseite. Möglicherweise ist der alltägliche Einsatz aber nicht zu empfehlen.

Sicherlich wird die neue Option in den kommenden Wochen irgendwann in der finalen Version von Firefox für Android landen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.