Mit dem neuen Firefox OS 2.0 wird es auch eine weitere praktische Funktion geben, die wir so schon von Android und iOS kennen. Mit der Funktion „Find my device“ wird man dann das eigene Gerät orten können, doch es gibt noch mehr. Natürlich kann das Handy auch aus der Ferne gelöscht bzw. gesperrt werden, zudem […]

Mit dem neuen Firefox OS 2.0 wird es auch eine weitere praktische Funktion geben, die wir so schon von Android und iOS kennen. Mit der Funktion „Find my device“ wird man dann das eigene Gerät orten können, doch es gibt noch mehr. Natürlich kann das Handy auch aus der Ferne gelöscht bzw. gesperrt werden, zudem kann man einen Klingelton auslösen.

Inzwischen sind derartige Funktionen endlich langsam Standard bei allen Geräten, damit Geräte aus der Ferne wenigstens halbwegs sicher vor dem Fremdzugriff sicher sind. Besser wäre natürlich die eigenen Geräte gar nicht erst zu verlieren.

Jetzt warte ich nur noch auf das Update auf Firefox OS 2.0, denn derzeit ist mein One Touch Fire E noch mit 1.3 unterwegs.

(via Soeren Hentzschel, mobiFlip, Blogtogo)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.