Folge uns

Apps & Spiele

Firefox: Update schützt Browser für Meltdown und Spectre

Veröffentlicht

am

Firefox Quantum Logo

In den vergangenen Tagen machen Sicherheitslücken die Welt etwas unsicherer, der Firefox-Browser wird mit dem neusten Update vor Meltdown und Spectre geschützt. Über die CPU sind Geräte aller Art angreifbar, sogar die vermeintlich geschützten Bereiche sind auslesbar und deshalb sogar Passwörter nicht mehr ganz so sicher. Egal ob Intel-Computer oder auch Apple-Geräte, jeder Nutzer sollte in diesen Tagen auf eine aktuelle Software achten.

Nutzer des Firefox-Browser bekommen heute bzw. seit Freitag ein kleines Update spendiert, aktualisiert wird ab Version 57. Genauer gesagt gibt es das Update auf 57.0.4, mit an Bord ist ausschließlich ein Sicherheitspatch. Wie Mozilla mitteilt, gibt es das Update natürlich sofort für alle Plattformen und daher auch für alle Geräte mit Android-Betriebssystem.

Vielleicht kann man an dieser Stelle mal wieder darauf hinweisen, dass Firefox erst vor ein paar Wochen ein riesen Update bekam und seither in Form von „Quantum“ ganz neu ist. Also ruhig mal ausprobieren, solltet ihr Firefox bislang den Rücken gekehrt haben.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt