Folge uns

Marktgeschehen

Flappy Bird könnte zurückkehren, Entwickler zeigt sich jetzt ganz cool mit Kippe im Mundwinkel

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Flappy Bird Game Over

Flappy Bird ist aus der Sicht von Entwicklern im Prinzip ein unglaublich lächerliches Spiel, doch es hatte Weltruhm erreicht. Der Entwickler des Spiels meinte allerdings, dass ihm dieser Ruhm völlig über den Kopf wuchs, weshalb er das Spiel wieder aus den App Stores entfernte. Jetzt aber zeigt er sein wahres Gesicht.

Dong Nguyen hatte mit dem Erfolg von Flappy Bird sicherlich mächtig viel Glück, doch die Entfernung des Spiels aus den App Stores war offenbar nur eine berechnete Taktik, um den Erfolg noch viel weiter in die Höhe zu drücken. In einem Interview mit dem Magazin „The Rolling Stone“ gab er nun bekannt, dass Flappy Bird eventuell zurückkehren soll.

Ein schüchterner asiatischer Entwickler, dessen Leben sich derart umkrempelte, dass er damit so gar nicht klarkam und auch nicht klarkommen wollte. Ein nettes Bild, das offenbar nur inszeniert war. Jetzt zeigt er sich ganz cool mit Kippe im Mund in einem der Kultmagazine unserer Zeit in einem riesigen Interview. Pfui!

Nguyen hat auch nach der Entfernung des Spiels weiterhin ordentlich Geld verdient, denn bis heute ist die In-App-Werbung aktiv und könnte vielleicht nach wie vor täglich fünfstellige Summen einspielen.

(via TheVerge)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. its me

    12. März 2014 at 08:43

    „Entwickler zeigt sich jetzt ganz cool mit Kippe im Mundwinkel“.
    Mein Gott…das ist DIE Meldung auf die ich die letzten Jahre hingefiebert habe!

    Du gibst einfach nicht auf das Spiel zu hypen…hm? :-D

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      12. März 2014 at 09:18

      Wir wissen ja, dass du das nicht lesen willst, tust es aber trotzdem. Alter Masochist.

    • its me

      12. März 2014 at 10:30

      Und du quälst einen ständig damit. Alter Sadist.

      ;-D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.