Folge uns

Android

FlashFire: Chainfire veröffentlicht sein neues Tool

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Chainfire FlashFire

Chainfire veröffentlicht mit FlashFire sein neustes Tool nun ganz offiziell, nachdem es bislang nur als Beta verfügbar war. Mit Version 0.50 gibt der berühmte Android-Modder Chainfire sein neuestes Baby für alle frei, FlashFire kann ab sofort kostenlos aus dem Play Store geladen werden. Man muss nur Chainfire lesen, schon kann man den Funktionsumfang des Tools erahnen. Natürlich dient es vor allem zum Installieren neuer Firmware-Dateien, allerdings direkt von und auf dem jeweiligen Gerät.

FlashFire kann vollständige Firmware-Updates übernehmen, OTA-Dateien und auch einfache ZIP-Updates, heißt es in der Beschreibung zur App. Benötigt wird dafür natürlich der Root-Zugriff, ein Custom-Recovery wiederum nicht. Genau da liegt auch der Knackpunkt, es ist eine Alternative zu Recoveries. Ebenso mit an Bord ist ein Tool zum Erstellen von System-Sicherungen, Dateien können verschoben, ein USB-Speicher kann angeschlossen werden und noch einiges mehr.

Chainfire beschreibt die App aber immer noch als Beta, zudem sind noch nicht alle geplanten Funktionen vorhanden. Eine Website mit mehr Infos ist auch online.

Kommentare

Beliebt