Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Flickr veröffentlicht App für Android

Flickr, da war ich auch mal registriert und bin es sicher noch, nur nutze ich es nicht mehr. Größere Fotoalben gehen seit einiger Zeit zu Picasa von Google, dort kann ich nämlich unendlich Fotos hochladen, sofern eine maximale Größe der Bilder eingehalten wird. Wenn ich einzelne Fotos schnell mit meinen Kontakten auf Facebook, Twitter und Co. teilen und vorher mit Effekten versehen möchte, dann kommt dafür Picplz zum Einsatz.

[aartikel]B004NROTX0:right[/aartikel]Gibt also keinen Grund mehr für Flickr und in meinen Augen ist die Android-App auch mindestens um ein Jahr zu spät veröffentlicht worden. Doch sicher gibt es noch viele, viele Nutzer im Foto-Dienst von Yahoo, für die sich die App definitiv lohnen wird. Auch hier könnt ihr auf alle eure Fotos zugreifen und Flickr an sich nutzen, dazu gibt es wie bei der Konkurrenz die Möglichkeit Fotos mit Effekten zu versehen und ebenfalls in den bekannten Social-Networks zu zu teilen.

Die App könnt ihr völlig kostenlos im Market herunterladen, viel Spaß damit!