Folge uns

Android

FolderSync: Umfangreiches Tool für die Synchronisation zwischen Cloud und Android

Veröffentlicht

am

Folder Sync

Die Kollegen der Android-Police haben gestern Abend im Blog ein neues Tool für Android vorgestellt, was vor allem für die Nutzer mehrerer Cloud-Dienste ganz interessant sein dürfte. Mit Folder Sync könnt ihr nämlich bestimmte Ordner synchron mit der Cloud halten, die App unterstützt so ziemlich alle uns bekannten Dienste, kann zudem auch mit FTP, WebDav, Windows Share und so weiter umgehen.

Es ist dabei auch mehr als nur ein Dateimanager, mit dem sich Dateien von der Cloud aufs Android-Gerät und umgekehrt hin- und herschieben lassen, denn Folder Sync kann auch automatisch synchronisieren sobald sich in einem Ordner etwas ändern. Man kann auch noch weitere Dinge konfigurieren, wie etwa mit alten und neuen Dateien umgegangen werden soll und so weiter, ein in der Pro-Version sehr umfangreiches Tool, die kostenlose Version hingegen ist etwas eingeschränkt.

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Handy-Junkie

    30. Mai 2012 at 14:58

    So neu ist das Tool gar nicht, nutze es bereits seit etwa 2 Monaten…
    Dies macht das Tool natürlich keinen Deut schlechter, ganz im Gegenteil, es ist bereits ein gutes Stück weit gereift und funktioniert wunderbar.
    Ich lasse damit jede Stunde meine Musiksammlung zu box.com syncen, wenn die Bedingungen WLAN verfügbar und am Stromnetz hängend zusammentreffen (sofern es denn was zu syncen gibt).
    Somit habe ich meine Musik eigentlich immer synchron und kann sowohl an jedem Rechner via Browser als auch am Handy und am Tablet immer auf den aktuellen Stand zugreifen: Was ich hinzufüge (egal ob Mobilgerät oder Browser) oder lösche, ist dann überall identisch…
    Zusätzlich lasse ich unter gleichen Bedinungen meine Dropbox lokal auf mein Handy syncen, und hole mir somit via FolderSync genau das, was ich an der offiziellen Dropbox-App vermisse, nämlich die Daten der Dropbox lokal offline verfügbar ohne, dass ich dafür noch was tun muss.

    Zusätzlich zu FolderSync kann ich noch DataSync empfehlen, welches Apps mitsamt Daten supereasy auf andere Geräte überträgt – zwar lässt sich dies nicht voll automatisieren, aber der Spielstand von einem Game am Handy ist in wenigen Sekunden aufm Tablet zum weiterzocken vorhanden.

  2. Elv

    30. Mai 2012 at 15:59

    So etwas und Backup/Restore würde ich mir direkt vom OS (Google) erwarten

    • Denny Fischer

      30. Mai 2012 at 17:36

      Jo, wir warten weiterhin auf richtiges Backup/Restore.

  3. Michael

    18. September 2012 at 23:48

    Ich möchte mit der App gerne auch meine Musiksammlung auf dem Adroid syncen, und zwar vom Homeserver aus. Leider bekomme ich keine Verbindung her, obwohl auf meiner Synology DS WebDAV aktiviert ist. Kann mir jemand sagen wie ich das am leichtesten realisieren kann?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt