Mit der Gen 5E will Fossil einen günstigeren Preis für längst bewährte Technik bieten, die neuen Wear OS-Uhren sind nicht ganz State-of-the-Art.

Fossil hat neue Uhren mit Wear OS für seine fünfte Generation vorgestellt, will diesmal allerdings mit günstigeren Preisen überzeugen. Neu sind die Uhren der Gen 5E, so der internationale Name. Es gibt natürlich wieder verschiedene Styles, für Frauen und Männer gleichermaßen, da ist eigentlich nichts sonderlich Neues dabei. Im Fokus steht der schon angesprochene Preis, denn nur 249 Dollar werden hierfür fällig.

Für den Antrieb gibt es nur den 3100-Prozessor von Qualcomm, dafür aber 1 GB RAM Arbeitsspeicher. Wie wir wissen, ist auch der Arbeitsspeicher für die Arbeitsgeschwindigkeit der Uhren wichtig. Der Akku ist 300 mAh groß, der Datenspeicher 4 GB, das AMOLED-Display rund 1,19 Zoll und für Google Pay ist NFC mit dabei. Auf ein GPS-Modul müssen wir verzichten und die Geräte sind nur bis 3 ATM wasserfest.

Wlan und Bluetooth ermöglichen Verbindungen nach außen, an der Unterseite ist natürlich ein Pulsmesser verbaut und auf Lautsprecher sowie Mikrofon müssen wir trotz des Preises auch nicht verzichten. 42 und 44 mm sind die Gehäuse je nach gewähltem Modell groß, ich erwarte auch einen Marktstart hier in Deutschland.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.