Google öffnet das eigene Fotos-Tool weiter für andere Partner, um zum Beispiel die Fotos einer echten Kamera direkt in der Cloud sichern zu können.

Google hat mit einem ersten Partner eine Neuerung angekündigt, die in erster Linie die Fans und Freunde von Google Fotos mit echter Kamera betrifft. Wer nämlich bereits seine Smartphone-Fotos in die Cloud von Google Fotos lädt, kann das zukünftig auch mit seiner echten Kamera machen. Google vereinfacht damit den Sicherungsprozess deutlich, zuerst in Zusammenarbeit mit Canon.

Kompatible Kameras von Canon können direkt mit Google Fotos verbunden werden, das ist dann mit der neusten App-Version der Canon-App möglich. Auch in diesem Fall braucht ihr mit reichlich Speicher, zumindest beim Upload mit voller Bildqualität. Zum Ausprobieren gibt es für Canon-Kunden einen Monat 100 GB kostenlos bei Google One.

Preis: Kostenlos

via Google

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.