YouTube ist bislang noch komplett außen vor, wenn es um Liveübertragungen des ganz großen Sports geht. Egal ob nun Fußball, Formel 1, NASCAR, Tennis oder was auch immer, die TV-Anstalten kochen in der Regel noch ihr eigenes Süppchen und bieten Streaming nur auf eigenen Plattformen an. Nicht mehr so bei Fox Sports, die nun die […]

YouTube ist bislang noch komplett außen vor, wenn es um Liveübertragungen des ganz großen Sports geht. Egal ob nun Fußball, Formel 1, NASCAR, Tennis oder was auch immer, die TV-Anstalten kochen in der Regel noch ihr eigenes Süppchen und bieten Streaming nur auf eigenen Plattformen an. Nicht mehr so bei Fox Sports, die nun die Bundesliga auf YouTube streamen. Es ist das erste größere Sportevent, welches auf YouTube gestreamt wird. Der Startschuss fällt heute, mit dem Spiel der Schickeria gegen den – fast zweitligisten – Hamburger SV.

Ein ziemlich interessanter Move, der in Zukunft Nachahmer finden wird. Sollte YouTube das eigene Abo-Modell irgendwann weltweit anbieten und ausbauen, könnten sogar Anbieter wie Sky theoretisch ihre Sky Go-Plattform für Live-Events auch auf YouTube ausweiten. Das wäre mal echter kundenorientierter Service. Allerdings gehen da mit mir gerade die Pferde durch, wahrscheinlich wird das in Deutschland nie passieren.

Dem Projekt YouTube werden zunächst aber noch die klassischen TV-Lizenzen im Weg stehen. Da müssen Bundesliga, FIA usw. Anpassungen für die Zukunft vornehmen.

Ob Fox in Zukunft das Streaming über YouTube noch ausbauen wird, kann man derzeit noch nicht beantworten.

Fox Sports Live kann man offiziell in Deutschland natürlich nicht schauen, mit einem VPN Tunnel aber sicherlich.

(via Engadget, Stereopoly)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.