Derzeit bin ich ja selbst im Besitz eines Xperia Z von Sony, welches so schon einen ganz guten Eindruck macht. Dank Jelly Bean und ausreichend Power läuft es auch mit den zahlreichen Anpassungen sehr flott, bietet aber natürlich kein Stock-Android. Dafür müssen wie gewohnt die Custom-ROMs herhalten, wovon es jetzt einen ganz bekannten Vertreter gibt. Das FreeXperia-Team hat heute die erste Version ihrer Interpretation der CyanogenMod 10.1 veröffentlicht.

Das heißt aber auch, dass wir hier kein Stock-Android bekommen, sondern die Entwickler die Vorteile der beliebtesten Custom-Firmware mit den Vorteilen der Sony-Software mixen. Im Gegensatz zur originalen Firmware basierte dieser Custom-ROM allerdings bereits auf Android 4.2.1. Verbesserungen sind mit einem besonders schnellen Gerätestart, einem verbesserten Speichermanagement und einem modifizierten Deep Sleep für weniger Akkuverbrauch auch vorhanden.

Wer bereits ein Xperia Z besitzt und diese Firmware eventuell ausprobieren möchte bekommt alle Infos und Downloads direkt bei den XDA-Devs im Forum.

[asa]B00AXSXDFI[/asa]

(via XperiaBlog)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.