FRITZ!Box: Neues FRITZ!OS 6.5 für mehr Router verfügbar

FRITZ!OS 6.5

Wie AVM mitteilt, gibt es ab sofort das brandneue FRITZ!OS 6.5 für weitere FRITZ!Box-Geräte. Es bringt nicht nur eine neue Versionsnummer mit, sondern hat unter der Haube schon einige coole Neuerungen. Besonders auffällig ist das komplett neue Design der Software, welches endlich wie 2016 und nicht mehr 1990 wirkt. Es wirkt auf den ersten Blick nicht nur modern, sondern auch recht aufgeräumt und übersichtlich. Zudem reagiert es auf Eingaben auf meiner 7490 Box deutlich schneller.

Noch deutlich mehr Neuerungen sind mit an Bord, wie beispielsweise die Unterstützung für das Heizkörperthermostat Eurotronic Comet DECT, welches dann über das Smartphone auch aus der Ferne gesteuert werden kann. Es lassen sich zudem unterschiedliche AB-Ansagen für unterschiedliche Uhrzeiten festlegen, für das FRITZ!Fon gibt es neue Oberflächen, unter „Filter“ kann man für Personen im Haushalt zeitlich begrenzte „Surf-Tickets“ freischalten und die Sicherheit hat man auch erhöhen können.

Noch ein paar mehr Details gibt es auf einer Microsite zum neuen FRITZ!OS 6.5, welches jetzt für die FRITZ!Box-Geräte 7490, 7412, 7362 SL, 7360, 6820 LTE, 5490 und 3490 verfügbar ist. Noch weitere Boxen sollten demnächst hinzukommen. Bei manchen Routern mit Branding kann die Bereitstellung der neuen Software verzögert sein.

(via Facebook)

  • Michael So

    Wenn AVM endlich mal dnsmasq einführen würde, könnte man updaten. Aber ich werde erst einmal noch bei Freetz mit 6.30 bleiben.