Amazon bringt für seine Alexa-Lautsprecher eine dritte Variante von Amazon Music an den Start. Es gibt jetzt ein kostenlos nutzbares „Abonnement“, das über Werbeanzeigen finanziert wird und andere Einschränkungen mitbringt. Für ein bisschen Hintergrundmusik im Alltag dürfte dieses abgespeckte Paket aber locker ausreichend sein. Kunden erhalten Zugriff auf diverse Top-Playlisten und Radiosender von Amazon Music, […]

Amazon bringt für seine Alexa-Lautsprecher eine dritte Variante von Amazon Music an den Start. Es gibt jetzt ein kostenlos nutzbares „Abonnement“, das über Werbeanzeigen finanziert wird und andere Einschränkungen mitbringt. Für ein bisschen Hintergrundmusik im Alltag dürfte dieses abgespeckte Paket aber locker ausreichend sein. Kunden erhalten Zugriff auf diverse Top-Playlisten und Radiosender von Amazon Music, aber nur über Lautsprecher mit Alexa.

Möglich ist die Nutzung nur für Kunden ohne Abonnement bei Amazon Prime oder Amazon Music, wobei das wahrscheinlich auf die wenigsten Alexa-Nutzer zutreffen dürfte. Zwischen den Songs werden dann immer mal wieder kurze Werbeanzeigen gestreut, teilte Amazon auf Nachfrage mit. Im Grunde genommen ist das also ein absoluter Basis-Dienst für Musik, der neuen Alexa-Kunden ab Werk zur Verfügung steht.

Die nächst günstigere Alternative ist das reine Echo-Abonnement für Amazon Music, das nur wenige Euro je Monat kostet und in der Nutzung auf den jeweiligen Lautsprecher begrenzt ist.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.