• Das Oppo Find X5 Pro kommt mit einem leistungsfähigen Chip.
  • Der produziert eine Menge Hitze.
  • Deshalb gibt es eine spezielle Hülle, die bei der Kühlung helfen soll.

Praktisch seit es Smartphones gibt, ist Überhitzung bei den Taschencomputern ein Thema. Schließlich muss eine Menge Leistung auf sehr wenig Platz gestopft werden. Und in den letzten Jahren ist Wärmeentwicklung eher immer mehr zu einer Herausforderung für die Hersteller geworden. Die SoCs haben immer mehr Kerne, immer höhere Taktraten bekommen, die Möglichkeiten sie bei einer möglichst niedrigen Temperatur zu halten,. sind aber nicht linear dazu gewachsen.

Kann man offenbar nicht einfach so kaufen

Deshalb ist Oppo für sein neues Flaggschiff Find X5 Pro jetzt auf eine ganz besondere Idee gekommen. Das Android-Smartphone mit dem aktuellen Top-Chip Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1  an Bord wird in China allen Vorbestellern nämlich mit einem kühlenden Case ausgeliefert, das die Temperatur um bis zu 3 Grad Celsius reduzieren soll.

Wie Gizmochina berichtet, verfüge die „Ice Skin“-Hülle über eine revolutionäre Technologie, die auf einer Hydrogelschicht basiere und von Wissenschaftlern der Universität in Wuhan entwickelt worden sei. Diese absorbiere kontinuierlich Feuchtigkeit aus der Luft, um ein kreisförmiges Kühlsystem zu schaffen.

Hülle soll kühlen und schützen

Die Hülle soll nicht nur kühlen, sondern natürlich auch schützen, dennoch müssen sich Nutzer wohl keine Sorgen darum machen, dass sich das Smartphone ungewöhnlich schwer oder klobig wird. Falls ihr zufälligerweise schon ein Oppo Find X5 Pro gekauft habt, könnt ihr die Hülle allerdings nicht einfach so kaufen – bis jetzt ist sie auf China beschränkt.

Was meint ihr: Erfindergeist oder peinlich, dass es überhaupt noch eine externe Kühllösung braucht? 

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.