Für Fans von Photo Sphere: Große Google+ Community

Google Kamera Logo

Dank der offiziellen Google Kamera steht Photo Sphere jetzt noch mehr Nutzern zur Verfügung, wie etwa den Besitzern des Moto X, die die Kamera-App ganz offiziell auf ihrem Gerät installieren können. Wer Photo Sphere öfter nutzt, sollte vielleicht mal einer Community beitreten.

So gibt es eine recht große Community bei Google+ für Photo Sphere, die bereits über 10.858 Mitglieder hat. Dort findet ihr nicht nur massig coole Aufnahmen von Photo Sphere, sondern auch viele Tiny Planets und einen Bereich mit zig Tipps und Tricks wie eine selbstgebaute Low-Cast-Halterung für bessere Aufnahmen.

Auf jeden Fall ganz nett, schaut mal rein, wenn ihr selbst gern Photo Sphere-Aufnahmen erstellt oder einfach nur ein paar coole Aufnahmen sehen wollt.

(via Androidcentral)

  • dr.Nick

    Weis jemand wie man mit der neuesten Kamera-Software einen Tiny-Planet macht?

    • Jop, einfach die App öffnen, dann nach rechts wischen um in die integriere Galerie zu kommen. Dort zum jeweiligen Photo Sphere-Bild, dann auf den Stift und dort eben „Kleinen Planeten erstellen“.

  • Pingback: Für Fans von Photo Sphere: Große Google+ Community » Google+ Magazin()

  • Peter Winninger

    Ist schon ein toller Service, den Google mit Google Maps Views bereitgestellt hat. Bin derzeit schon fleißig am hochladen. Gut finde ich, dass man mittlerweile die Photo Sphere Aufnahmen auch in einem Blog einbinden kann.
    Die Tiny-Plant-Option habe ich noch nicht ausprobiert (kommt aber noch).
    Hat schon jemand Erfahrungen damit, mehrere Photo Sphere Bilder miteinander zu verknüpfen? Gibt es da z.B. Vorgaben zum Abstand …?