• Google rollt bald neue Systemupdates aus.
  • Los geht es mit den Google System Updates.
  • Der erste Changelog ist da.

Das klingt ja schon fast wie ein Schnellschuss. Google hat einige Tage vor dem Rollout bereits angekündigt, was uns die neusten Google System Updates für den Monat April mitbringen. Diese Liste kann jederzeit noch erweitert werden. Geplant sind die ersten Updates für Google Play Systemupdate, Play-Dienste und Play Store ab dem 1. April, teilt der Konzern mit.

Die Liste wurde später aktualisiert und erweitert.

Kritische Fehlerbehebungen

  • [Auto, Telefon, Tablet, TV, Wear OS] Fehlerbehebungen für Sicherheit und Datenschutz sowie Systemverwaltungs- und Diagnosedienste. [1][2]

Kontoverwaltung

  • [Auto, Telefon, Tablet, TV] Einführung neuer Einstellungen und Benachrichtigungen für auf dem Gerät verschlüsselte Daten zur Verbesserung der Passwortsicherheit. [2]
  • [Auto, Telefon] Mit Aktualisierungen des Google-Kontodesigns können Sie eine verbesserte Benutzeroberfläche beobachten – übersichtlicher und leichter verständlich. [2]

Google Play Store

  • Verbesserungen der Play-as-you-download-Funktion, damit Gamer mit dem Spielen von Handyspielen beginnen können, während der App-Download die Wartezeiten weiter verkürzt. [3]
  • Neue Funktionen, mit denen Sie Ihre Lieblings-Apps und -Spiele entdecken können.[3]
  • Optimierungen, die einen schnelleren und zuverlässigeren Download und eine schnellere Installation ermöglichen.[3]
  • Neue Funktionen für die Play Pass- und Play Points-Programme. [3]
  • Verbesserungen der Google Play-Abrechnung. [3]
  • Kontinuierliche Verbesserungen an Play Protect, um Ihr Gerät zu schützen. [3]
  • Diverse Leistungsoptimierungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen an Sicherheit, Stabilität und Zugänglichkeit. [3]

Systemverwaltung 

  • Updates für Systemverwaltungsdienste, die die Gerätekonnektivität, Netzwerknutzung, Stabilität, Sicherheit und Aktualisierbarkeit verbessern. [1][2]

Entwicklerdienste 

  • Neue Entwicklerfunktionen für App-Entwickler von Google und Drittanbietern zur Unterstützung von Anzeigen, Barrierefreiheit, Analysen und Diagnosen sowie maschinellem Lernen und KI sowie sicherheits- und datenschutzbezogenen Entwicklerdiensten in ihren Apps. [2]

[1] Available through Google Play system update for April.
[2] Available through Google Play services v22.12 updated on 04/12/2022.
[3] Available through Google Play Store v30.1 updated on 04/12/2022.

Diese Updates beschränken sich nicht auf die Pixel-Smartphones von Google. Aber erneut dürften wohl die Google-Handys zuerst von den kommenden Aktualisierungen profitieren.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

11 Kommentare

  1. Bei der Nutzung von Google Pixel 6 sind immer wieder Fehler vorhanden so schön wie ich das Pixel sechs gefunden habe werde ich mir kein weiteres Google Smartphone kaufen

    1. Liegt eher am Anwender, wie so oft. Kann nur sagen, das Pixel 6 ist mit Abstand eines der besten Android phones auf dem Markt. Und ich hatte sie alle, von Samsung, Huawei, Oppo, Honor, 1+

      1. Ja, wer Ansprüche hat, kommt mit dem Pixel 6 Pro leider nicht weit.

        Alleine die Verbindungsabbrüche anfangs waren nicht zu tolerieren. Wenn man es aktuell nutzt, wird es viel zu schnell warm und verliert Akkukapazität. Das Prozessorsetup ist Murks. Bei jeder Kleinigkeit müssen die großen Kerne einspringen und die verbrauchen Akku und erzeugen Abwärme. Wer keine großen Ansprüche hat, wird auch mit jedem X-beliebigen anderem Smartphone glücklich. Selbst die Kamera ist nicht so überragend wie erwartet und beworben.

        War jedenfalls mein letztes Android. Wechsle zum iPhone 14 sobald es rauskommt.

        1. Ganz recht. Goggle sollten echt überlegen. Sonst werde ich auch nicht mehr da sein. Ich erlebe Pixel 2 XL bis 6 Pro. Bei intensiver Nutzung wird er richtig warm, und Bluetooth verliert im Auto immer die Verbindung.

      2. @Schwedi
        Das sehe ich inzwischen ganz genauso.
        Diejenigen die mehr wieder jammern sind komischerweise fast immer die gleichen User. Aber sich die Mühe zu reklamieren und einen Tausch der Hardware zu fördern, dazu haben viele der Nörgler keinen Bock. Die jammern lieber monatelang weiter.
        Es wird sicherlich auch etliche Geräte geben die tatsächlich mangelhaft sind, aber die gibt es bei jedem Hersteller.
        Mein Pixel läuft seit dem Kauf im Januar 2022 super. Der FPS ist zwar nicht der Schnellste aber er funktioniert und nur das zählt. Ich bin eh kein Freund von FPS im Display, das macht bei allen Herstellern Probleme die ich vorher mit einem FPS auf der Rückseite nie hatte.

  2. Ich hatte noch nie ein Problem mit meinem Pixel 6 Pro. Das einzige, was ein wenig nervt, ist ein langsamer Fingerabdrucksensor,sonst läuft alles einwandfrei.

  3. Wäre schön wenn die Pixel 6 Geräte in ganz Europa das G5 Netz unterstützen würden. In Länder wie Belgien, Luxemburg, Portugal, Südosteuropa usw unterstützt das Pixel kein G5. Stellt euch vor in den USA würde es in Florida, Texas oder Alaska kein 5G unterstützen. Sorry Google das kann nicht sein. Bitte ändern!!!

    1. Das weder was mit Google’s Hardware nich Software zu tun. Das hat einzig und allein was mit deinem Mobilfunkanbieter zu tun. Nur die wenigsten bieten 5G auch im Ausland an

  4. Für jene, die bei jedem Furz der drückt mit einem Wechsel zur Konkurrenz drohen:

    Was denkt ihr, was es Google juckt, ob ihr wechselt oder nicht? Außer den Werbe-Algorithmen kennt euch bei Google keine Sau. Täglich wechseln Tausende das Betriebssystem, in jede Richtung. So what?

    Aber der Kracher heute war für mich Kebap-Ali: „Google, passt du auf, sonst Ali weg.“ Nun, was soll’s, zumindest habe ich köstlich darüber gelacht.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert