Folge uns

Android

Fujitsu kündigt Tablet mit Business-Funktionen und UMTS für die CeBIT an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

fujitsu_tablet_cebit-640x471

fujitsu_tablet_cebit-640x471

Auf einem vor Kurzem stattgefundenen Event, wo Fujitsu zu eingeladen hatte, waren die Kollegen von Techfokus vor Ort und haben Interessantes herausgefunden. So wird der japanische Konzern auf der CeBIT in Hannover ein paar neue Geräte präsentieren, von welchen bis dato noch keine Rede war. Neben einem ersten Ultrabook wird es auch ein weiteres Tablet geben, was bisher als STYLISTIC M532 bezeichnet wird. Dieses Gerät wird ein 10,1 Zoll Android-Tablet für den Freizeit-Einsatz, kommt allerdings auch mit einigen Business-Funktionen daher.

[aartikel]B005PZT8V2:right[/aartikel]So ist es VDI-Ready,  bringt also Tools für die „Virtuelle Desktop Integration“ mit, um beispielsweise mit dem Tablet auch im Intranet des Arbeitgebers arbeiten zu können. Zudem sind Apps für die Nutzung von Exchange-Diensten mit an Bord, was ebenfalls in den meisten Unternehmen für die reibungslose Arbeit vonnöten ist. Zusätzlich wird es noch einen hauseigenen Appstore für Business-Anwendungen geben, welchen Fujitsu zumindest auf diesem Gerät etablieren möchte.

Angekündigt wird das Tablet mit einem dünnen und leichten Gehäuse sowie einem schicken Design, wahrscheinlich wird es rechteckig und schwarz sein. Für ausreichend Mobilität ist auch gesorgt, denn es wird ein UMTS- und GPS-Modul verbaut haben. Der Preis könnte bei ca. 600 Euro liegen, durch den großen Anteil von Business-Funktionen.

[youtube VVqMhULopsQ]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt