Nachdem Fujitsu im Verbund mit Toshiba bereits ihr erstes Windows Phone präsentierten und dies ebenfalls mit einer 13 Megapixel Kamera ausgestattet ist, hat man diese Technik auch direkt in das neue Android-Smartphone Arrow Z gepackt. Neben der Superlative Kamera, kommt das Smartphone auch mit einem HD-Display welches 1280×720 Pixel auflöst und das bei einer noch angenehmen Diagonale von 4,3 Zoll.

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Das Arrow Z hat ansonsten noch einen 1,2GHz Dual-Core-Prozessor von Texas Instruments zu bieten, dazu gibt es 1GB RAM Arbeitsspeicher, 8GB Datenspeicher, Infrarot-Port und sogar ein WiMax-Funkmodul sowie einen TV-Tuner. Die letzten beiden Features gibt es allerdings nur für den asiatischen Raum, wo das Arrow Z auch erstmal erscheinen wird.

Ob das Smartphone auch nach Europa kommen wird ist unbekannt. Es dürfte aber definitiv Fans in beiden Lagern finden, da es nicht nur in schwarz, sondern auch in Pink auf den Markt kommen wird. (via)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.