Fusion Garage rechnet mit schlechten Verkäufen und senkt den Preis des Grid 10 um 200 Dollar

grid-10-tablet

Fusion Garage hat vor seinem Marktstart nun das kommenden Grid 10-Tablet um dicke 200 Dollar gesenkt, dies aufgrund dessen, weil man angeblich sowieso mit einem niedrigeren Preis auf den Markt gehen wollte. Zumindest behauptete man dies gegenüber Engadget, wobei wir uns ziemlich sicher sein können, dass man hier Angst vor einem totalen Flop hat.

Immerhin verkaufen sich Honeycomb-Tablets kaum, obwohl 10 Zoll Modelle bereits für unter 400 Euro zu haben sind. Daher lässt sich daraus schließen, dass sich Tablets mit neuem  und eigenen OS kaum besser verkaufen lassen.

[asa]B005AI6ILC[/asa]

Ob sich für das Tablet für 299 Dollar als Wifi-Only und für 399 Dollar mit UMTS besser unter die Leute bringen lässt, bezweifel ich nach wie vor  und gebe dem Projekt keine großen Chancen.