Folge uns

Android

G Cloud Backup für Android: Ziemlich einfache Backup-Lösung mit eigener Cloud

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wer ein richtiger Android-Geek ist und nicht selten sein Smartphone wechselt, der ist natürlich über eine möglichst umfangreiche aber auch einfache Backup-Lösung froh. So eine Lösung könnte G Cloud Backup sein, die mit einer eigenen Cloud daherkommt. Je nach der Menge der zu sichernden Daten können der bis zu 8GB kostenlose Cloud-Speicher locker ausreichend oder eben viel zu wenig sein, ich persönlich würde damit wohl über die Runden kommen, wenn ich den Foto/Video-Ordner mal außen vor lasse. Die verschlüsselte Übertragung schafft eure Nachrichten, Kontakte, Musik, Fotos, Videos, Anruflisten, Systemeinstellungen und Dokumente sicher in die Cloud, mehr als die besagte App wird dafür nicht benötigt.

Der Vorteil zur manuellen Lösung ist, dass die App automatisiert Backups erstellen kann. Es lässt sich beispielsweise eine Routine festlegen, welche jeden Tag am Abend um 22 Uhr ein Backup der ausgewählten Daten in die Cloud schiebt, insofern das Gerät an der Steckdose hängt und eine aktive WLAN-Verbindung (alternativ auch 3G) hat. Die gesicherten Daten lassen sich auf demselben oder einem anderen Gerät mit nur einen Klick wiederherstellen bzw. in schon vorhandene Daten auf dem Gerät migrieren.

[youtube P1Bpwoh6_Gk]

Wer auf der Suche nach einer einfachen Backup-Lösung ist, die vielleicht auch nicht so versierte Nutzer problemlos bedienen können, sollte sich G Cloud Backup definitiv mal anschauen. Der Download und die Nutzung sind kostenlos, wer aber mehr als den kostenlosen Speicher will, muss natürlich in die Tasche greifen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via mobiFlip)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt