Galaxy AI: Samsung spricht von „leistungsstärkeren“ KI gegen Geld auf zukünftigen Galaxy-Phones

Galaxy-AI-is-coming

Derzeit sind die Funktionen der Künstlichen Intelligenz bei Samsung (Galaxy AI) kostenlos, ihr benötigt nur Internet und einen Samsung-Account auf eurem Galaxy-Handy. Langfristig werden Samsung und Google jedoch versuchen müssen, das Angebot auch zu Geld zu machen. Nun spricht Samsung über diese Möglichkeiten sogar ein wenig offener

TM Roh von Samsung äußerte sich nun gegenüber ET Telecom, wie seine Idee aussieht, um aus den Funktionen der KI zukünftig Umsätze zu generieren. Wie abzusehen ist, werden Samsung und Co. sehr wahrscheinlich hinter der Bezahlschranke eine leistungsstärkere KI packen, also das größere Sprachmodell für komplexe Aufgaben.

Highend-Sprachmodell nur gegen Geld?

Samsung setzt auf die Sprachmodelle von Google und die haben mit Gemini drei unterschiedliche Versionen vorgestellt. Gemini Nano für die Verarbeitung auf den Geräten, Gemini Pro für umfangreiche Verarbeitung in der Cloud und Gemini Ultra für hochkomplexe Aufgaben. Samsung ist sich sicher, dass es Kunden geben wird, die „sich noch leistungsfähigere KI-Fähigkeiten wünschen und dafür sogar bezahlen“.

Samsung wird „bei der zukünftigen Entscheidungsfindung alle diese Faktoren berücksichtigen“, heißt es weiter. Oder in anderen Worten: Es kommt eine Bezahlschranke für Galaxy AI, aber diese ist bislang noch nicht in allen Details ausgearbeitet. Gerade die Video-Verarbeitung wird enorme Rechenleistung benötigen und viel Datenverkehr verursachen, sowas könnte zukünftig Geld kosten.

Google bereitet übrigens auch schon eine Bezahlversion von Bard (Gemini) vor, die Nutzer bei Bedarf abonnieren können. Nur steht noch aus, was an Funktionen darüber mehr angeboten wird, diese Details sind noch nicht kommuniziert. Google wird auch eher starten, bei Samsung hatte man versprochen, Galaxy AI zunächst bis Ende 2025 kostenlos anzubieten.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!