Beim japanischen Provider Docomo wird offenbar in Kürze das neue Samsung Galaxy J präsentiert, welches auf den ersten Blick irgendwie an ein erst kürzlich vorgestelltes Smartphone der Konkurrenz erinnert. Obwohl wir hier schon längst nichts mehr von den alt bekannten Copycats hören wollen und diese auch seit längerer Zeit nun gekonnt ignorieren, ist das Galaxy J dem iPhone 5c von Apple auf den ersten Blick so extrem ähnlich, dass wir uns diesen Vergleich auch nicht sparen konnten.

Doch anders als das iPhone 5c wird das Galaxy J wohl mit aktuellster High-End-Hardware wie dem Snapdragon 800 ausgestattet sein. Dennoch ist die optische Gestaltung offenbar an den Konkurrenten angelehnt. Wenn es in den Farben Grün, Blau, Gelb und Rot kommt, dürften wir bestätigt sein.

Was mich persönlich an dem Gerät stört, ist dieses auffällig leuchtende Rot. Bisher hatte Samsung doch gekonnt seine Geräte in dezenten Farbgebungen unters Volk gebracht, warum jetzt plötzlich (nach Apple) dieser Weg?

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Sammobile)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.