Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten schon sehr bald ein „Biometrics Update“. Benutzer der aktuellen Flaggschiff-Smartphones von Samsung werden binnen kürzester Zeit mit einem frischen Systemupdate versorgt, welches einen schwerwiegenden Fehler aus der Welt räumt. Derzeit kann der Fingerabdrucksensor überlistet werden, wenn die Smartphones mit einer Displayschutzfolie ausgestattet sind, die über ein Art Muster […]

Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten schon sehr bald ein „Biometrics Update“. Benutzer der aktuellen Flaggschiff-Smartphones von Samsung werden binnen kürzester Zeit mit einem frischen Systemupdate versorgt, welches einen schwerwiegenden Fehler aus der Welt räumt. Derzeit kann der Fingerabdrucksensor überlistet werden, wenn die Smartphones mit einer Displayschutzfolie ausgestattet sind, die über ein Art Muster an der Unterseite verfügen. Akzeptiert werden dadurch sogar fremde Finger, die im Gerät gar nicht hinterlegt sind, weil eher die Schutzfolie als Finger erkannt wird.

Ist das frische Update ausgeliefert, sollten Nutzer ihre Finger neu einscannen. Wie dem Text zu entnehmen ist, wird Samsung das Update recht flott in den diesen Tagen ausliefern. Erst in der letzten Woche waren Meldungen und Presseberichte über Fälle aufgetaucht, in denen vom besagten Fehler berichtet wurde. (Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.