Galaxy Note: Die erste Million verschiffte Exemplare ist geschafft

galaxy-note-million

galaxy-note-million

Mit dem Galaxy Note hat Samsung sicher nicht den Markt revolutioniert aber einen neuen sehr interessanten Weg aufgeschlagen. Dieser wird auch von vielen Nutzern gegangen und das, obwohl es ein recht unhandliches Display mit 5,3 Zoll Diagonale hat, damit aber die Lücke zwischen Tablet und Smartphone schließt. Die Auflösung des Displays, der starke Dual-Core-Prozessor, die hohe Kapazität des Akkus und der digitale Eingabestift tun da natürlich noch ihr übriges.

[aartikel]B005SYZ4SQ:right[/aartikel]Samsung konnte nun vom Galaxy Note über eine Million Exemplare verschiffen, was für den Hersteller selbst fast auch die Zahl der verkauften Modelle entspricht, wobei hier natürlich vorerst alle Händler die Käufer sind. Dennoch ein Erfolg für die ersten zwei Monate, da sehen fast alle Tablets im Vergleich alt aus.

Die erfolgreichsten Märkte sind Deutschland, Frankreich, Taiwan und HongKong. Bisher ist es nur in Asien und Europa verfügbar, die Verkäufe dürften mit Verfügbarkeit in den USA noch etwas anziehen. [via]

  • FreaKai

    wirklich großartig das Note! habe es und will es nciht mehr hergeben!

    Natürlich gehören die Spüche wie "wenn das dein tablet ist-wo ist dann dein handy?" dazu und ja-ich lache selber drüber

    • Harry Amend

      Da geb ich dir vollkommen recht, ich geb meines auch nicht mehr. Mein Milestone 2war mir nach einer halben Stunde Einarbeitung des Notes schon zu klein. Klein

  • Andreas

    Hatte es heute bei Saturn in der Hand. mir wärs zu groß aber ist wohl geschmacksache.
    Ich find aber auch den Spruch nicht schlecht: War eine Sackkare schon dabei oder musstest du dir die extra kaufen