galaxy-note-million

galaxy-note-million

Mit dem Galaxy Note hat Samsung sicher nicht den Markt revolutioniert aber einen neuen sehr interessanten Weg aufgeschlagen. Dieser wird auch von vielen Nutzern gegangen und das, obwohl es ein recht unhandliches Display mit 5,3 Zoll Diagonale hat, damit aber die Lücke zwischen Tablet und Smartphone schließt. Die Auflösung des Displays, der starke Dual-Core-Prozessor, die hohe Kapazität des Akkus und der digitale Eingabestift tun da natürlich noch ihr übriges.

[aartikel]B005SYZ4SQ:right[/aartikel]Samsung konnte nun vom Galaxy Note über eine Million Exemplare verschiffen, was für den Hersteller selbst fast auch die Zahl der verkauften Modelle entspricht, wobei hier natürlich vorerst alle Händler die Käufer sind. Dennoch ein Erfolg für die ersten zwei Monate, da sehen fast alle Tablets im Vergleich alt aus.

Die erfolgreichsten Märkte sind Deutschland, Frankreich, Taiwan und HongKong. Bisher ist es nur in Asien und Europa verfügbar, die Verkäufe dürften mit Verfügbarkeit in den USA noch etwas anziehen. [via]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.