Folge uns

Android

Galaxy Note: Mugen bringt fetten 4500mAh Akku

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

mugen-galaxynote-4500mah

Mit dem Galaxy Note hat Samsung zum Ende des Jahres noch mal einen Knaller auf den Markt gebracht, welcher in dieser Form noch nicht erhältlich war. Zwar gab es bereits ähnliche Geräte, nur keines konnte mit einem 5,3 Zoll HD-Display, 1,4GHz Dual-Core-Prozessor und einem so guten digitalen Eingabestift auftrumpfen. Doch auch der verbaute Akku ist dem Gerät entsprechend gestaltet worden und bringt 2500mAh Kapazität mit.

[aartikel]B005SYZ4SQ:right[/aartikel]Damit bekommt man Laufzeiten von vielleicht 24 Stunden hin, der ein oder andere wird auch sicherlich länger oder ggf. auch kürzer damit auskommen. Wer aber viel unterwegs ist, ist auf viel Akkupower angewiesen und freut sich zudem über jede Steckdose auf seiner Reise. Doch auch dafür gibt es Abhilfe in Form von Ersatzakkus, so wie sie der bekannte Hersteller Mugen produziert. Dort lässt sich im Online-Shop nun ein 4500mAh Akku inklusive neuer Rückenabdeckung für das Galaxy Note vorbestellen.

Leider gibt es vom fast doppelt so starken Akku kein Foto, da die mitgelieferte Abdeckung wesentlich größere Dimensionen vermuten lässt, als sie der originale Akku hat. Der Preis ist mit über 100 Dollar auch nicht gerade niedrig, wer aber nicht einen externen Akku mitschleppen will, wird daran leider nicht vorbeikommen. Mugen liefert in fast alle Staaten dieser Erde, der angesprochene Akku ist aber erst ab dem 06. Januar lieferbar. [via]

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. FreaKai

    19. Dezember 2011 at 14:46

    Auf sowas habe ich shcon gewartet. Habe das Note und vorher das S2 gehabt (mit dem 2000 mA original Samsung akku der wirklich richtig gut war).

    Der 2500mA Akku ist zwar nciht schlecht, aber nicht besser als der 1650er beim S2.

    Da ist noch platz nach oben. Allerdings wäre es mir lieb, wenn das Gerät nciht sehr viel dicker wird.

    Paar mm mehr wie beim S2 und dem 2000er wäre prima. würde ich sofort kaufen. – allerdings NICHT für fast 90 Euro. Das ist es nicht wert meiner Meinung nach. Der Akku sollte nciht knapp 1/4 vom Handy kosten (hab mein Note für 444 vor paar Tagen bei Amazon gekauft). :-D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt