Galaxy Ring soll der Star neben den Galaxy S24 Smartphones werden

Samsung Galaxy Watch Logo Hero

Wer lieber einen Ring statt einer Smartwatch nutzen möchte, könnte bald eine Alternative von Samsung angeboten bekommen.

Seit einigen Monaten verdichten sich die Hinweise auf einen smarten Ring von Samsung. Der Südkoreanische Hersteller plant wohl ein Fitness-Gadget, das man wie einen normalen Ring tragen kann. Es gibt bereits solche Geräte von kleineren Marken, aber die großen Namen trauten sich bislang nicht ran.

Das soll bald anders sein, der Galaxy Ring kommt. Nicht mehr 2023, obwohl noch ein Samsung-Event aussteht. Aber wohl schon im Frühjahr 2024, wenn Samsung die Galaxy S24 Smartphones präsentiert. Januar oder Februar. Dann könnte es auch den Galaxy Ring geben, berichten nun sehr bekannte Insider wie „Ice Universe“.

Das ist längst nicht in Stein gemeißelt und solche Pläne können sich immer wieder ändern. Wenn der Galaxy Ring jedoch kommt, wird das Teil für Samsung sicherlich eine hohe Priorität genießen, denn Health-Tracker in jeglicher Form sind immer noch im Trend.

Ein smarter Ring von Oura:

Oura Smart Ring
Oura Smart Ring

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Galaxy Ring soll der Star neben den Galaxy S24 Smartphones werden“

  1. Samsung sollte erstmal seine Updates für die watch Uhren fertig machen…wenn es so weiter geht hat Pixel noch vor Samsung das Update auf der Uhr… glaube Samsung interessiert sich nur noch um die Verkaufszahlen…sollte sich um die Kunden kümmern und endlich das Update für die watch 4 und 5 fertig machen…

  2. Grundsätzlich mag ich die Idee. Sogar lieber als die einer Uhr.
    Aber bislang waren die vorhandenen Vertreter entweder Beta oder nur mit Abo nutzbar (Oura Ring), was ich bei einem 300€ Spielzeug als No-Go empfinde.
    Akku habe ich eigentlich nur eine Anforderung: innerhalb von 30 Minuten genügend Leistung laden zu können, um mind. 24h Betrieb sicher zu haben.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!