Folge uns

Smartphone

Zubehör für das Galaxy S4: Sportarmband „S Band“, ein Cover mit Blick aufs Display, ein Gamepad und drahtloses Aufladen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Yeah, ich freue mich tatsächlich gerade darüber, dass ich das Sportarmband als Zubehör für das Galaxy S4 damals für realistisch hielt. Denn Samsung hat gestern Abend dann tatsächlich das sogenannte S Band vorgestellt. Ein Sportarmband wie etwa das Nike Fuelband, welches mit eurem Galaxy S4 kommuniziert und ein paar Daten, wie Kalorien sowie eure gemachten Schritte à la Fitbit aufzeichnet. Dafür hat man auch die S Health-App erweitert und bietet obendrein, jetzt festhalten, noch zusätzlich eine Personenwaage als Zubehör an. Ja, Samsung passt sich perfekt seiner Zielgruppe an und bietet euch ein Rundum-sorglos-Paket.

Zu diesen sportlichen Gerätschaften kommt dann noch ein überarbeitetes S View Cover hinzu, welches ähnlich dem Flip Cover des Galaxy S3 ist, dafür aber auf der Frontseite teilweise durchsichtig ist. Man hat da also trotz geschlossenem Cover den Blick auf wichtige Infos wie eingegangene Benachrichtigungen oder den Akkustand, ohne erst das Cover komplett öffnen zu müssen.

Etwas untergegangen ist gestern Abend dann auch, dass Samsung beim Galaxy S4 auf den Qi Standard für drahtloses Aufladen setzt. Dafür wird man dann entsprechende Charging Pads anbieten. Vielleicht wird man es diesmal auch wirklich in den Verkauf bringen und nicht nur ankündigen.

Und wie ihr mehr als eindeutig sehen könnt, gibt es sogar auch ein Gamepad für das neue Top-Smartphone der Südkoreaner, welches offenbar sogar auch andere Geräte mit einer Größe von bis zu 6,3 Zoll unterstützt. Das funktioniert über Bluetooth und wird via NFC gepaart.

[asa]B005PL5GSA[/asa]

(via SammobileAndroid Community, Engadget)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Wishu Kaiser

    15. März 2013 at 11:38

    Bis 6,3″? Hinweis auf’s nächste Note? ^^

    • Daniel Lohre

      Daniel Lohre

      15. März 2013 at 11:49

      Ja, vielleicht

    • dennyfischer

      dennyfischer

      15. März 2013 at 11:50

      hatte ich auch kurz dran gedacht aber nur kurz :D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.