Besitzer des Samsung Galaxy S6 sollten sich auf ein Update (*****2COH2) einstellen, welches mit über 200 MB doch recht groß ist. Es bringt ein paar Veränderungen und Funktionen der neuen Samsung-Smartphones Galaxy S6 edge plus und Note 5 mit, wobei es sich dabei dann doch weniger um echte neue Funktionen handelt. Definitiv hat der Hersteller […]

Besitzer des Samsung Galaxy S6 sollten sich auf ein Update (*****2COH2) einstellen, welches mit über 200 MB doch recht groß ist. Es bringt ein paar Veränderungen und Funktionen der neuen Samsung-Smartphones Galaxy S6 edge plus und Note 5 mit, wobei es sich dabei dann doch weniger um echte neue Funktionen handelt. Definitiv hat der Hersteller aber ein paar Bugs beheben können, der Parallax-Effekt sollte nun wieder besser funktionieren. Des Weiteren gibt es ein neues Icon-Design, das Samsung mit den neuen High-End-Geräten in diesem Spätsommer einführte.

An neuen Funktionen packt Samsung beispielsweise das Live Broadcasting für YouTube mit rein und auch die UHQ Funktion (verbesserter Audio-Codec) für besseren Sound. Die Microsoft-Apps lassen sich wohl nun direkt über ihre vorinstallierten Icons herunterladen, berichten die Kollegen von AllAboutSamsungUPDATE: Für das S6 edge kommen wohl auch Neuerungen vom S6 edge plus mit diesem Update an, wie etwa die App edge.

Teilt gern in den Kommentaren mit, wenn euch noch weitere Veränderungen aufgefallen sind.

[asa_collection items=1, type=random]smartphones[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.