Samsung rüstet sein Smartphone-Portfolio weiter auf und wird mit dem Galaxy Xcover 4S ein eher seltenes Gerät hervorbringen. Tatsächlich haben die Südkoreaner ein neues Outdoor-Smartphone in petto, das bereits bei Winfuture über den Weg gelaufen ist. Neben diversen Fähigkeiten in Matsch und Schlamm zu überleben, ist die sonstige Ausstattung des 5″ (HD-Display) Smartphones nicht gerade […]

Samsung rüstet sein Smartphone-Portfolio weiter auf und wird mit dem Galaxy Xcover 4S ein eher seltenes Gerät hervorbringen. Tatsächlich haben die Südkoreaner ein neues Outdoor-Smartphone in petto, das bereits bei Winfuture über den Weg gelaufen ist. Neben diversen Fähigkeiten in Matsch und Schlamm zu überleben, ist die sonstige Ausstattung des 5″ (HD-Display) Smartphones nicht gerade atemberaubend.

Zu den wichtigsten Eckdaten zählen ein einfacher Octa-Core-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB Datenspeicher. Wlan-ac, Bluetooth 5, NFC und eine 16 MP (F/1.7) Hauptkamera lässt Samsung nicht vermissen. Noch weniger beeindruckend scheint der Akku mit einer Kapazität von nur 2800 mAh zu sein. Doch seine Stärken liegen woanders, da er vom Nutzer ganz einfach ausgetauscht werden kann.

Mit belegbarem Xcover-Key

Laut den Kollegen ist das Gehäuse aus widerstandsfähigem Gummi, wasserdicht und entspricht dem Militärstandard 810. Jedenfalls sind ist damit mehr als nur ein kleiner Waldspaziergang möglich. Für das 172 g schwere Android-Smartphone könnten um die 250 Euro fällig werden, noch im Juni wird das neue „Rugged“-Gerät vorgestellt.

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.