Folge uns

Android

GamePop: Android-Spielkonsole mit Abo-Modell vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Spätestens Google hat gestern Abend klar gemacht, dass Spiele unter Android immer wichtiger werden und führte deshalb eine eigene Plattform dafür ein. Ein paar Tage zuvor haben die Entwickler von BlueStacks bereits bekannt gegeben eine eigene Android-Spielkonsole an den Markt zu bringen, welches aber anders als die Konkurrenz auf ein Abo-Modell setzt. Für nur 6,99 Dollar je Monat erhaltet ihr eine Spielkonsole samt Controller und eine Flatrate für mehrere Hundert Spiele, die sonst eigentlich kostenpflichtig sind und einzeln gekauft werden müssten. Abgebucht wird via Kreditkarte und das Teil kommt auch zu euch nach Hause, wenn ihr außerhalb der USA lebt.

Allerdings halten sich die Entwickler noch sehr bedeckt und geben nur wenige Informationen frei, da unter anderem eine Liste mit den Games fehlt, die verfügbar sein werden. Erscheinen soll die Konsole irgendwann im kommenden Winter, bis dahin kann man sich die Vorbestellung ja noch etwas durch den Kopf gehen lassen.

Im Prinzip ist die Idee ja gar nicht uninteressant, doch keinerlei Angaben zur Hardware, zur Software usw. sind dann nicht gerade fördernd für so ein neues Projekt.

[asa]B00BEXRQI6[/asa] [youtube Oa1slWmNHA0]

(via Android Police)

Kommentare

Beliebt