Folge uns

Apps & Spiele

Gboard ermöglicht noch leichtere Erstellung eigener GIFs – unter iOS

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Gboard Header

Google erweitertet das Gboard um die nächste Funktion, nun bekommt die Tastatur auch Zugriff auf die Kamera. Aber noch ist diese Neuerung exklusiv unter iOS verfügbar, Android-Nutzer müssen sich noch immer gedulden. Wer aber ein iPhone besitzt und die Google-Tastatur nutzt, kann nun direkt über die Tastatur eigene GIFs erstellen. Normalerweise sind dafür externe Tools nötig, wie etwa Motion Stills. Ebenfalls eine App von Google, die es aber auch für Android gibt.

Ganz neu ist die GIF-Funktion auch in der iOS-App des Gboards nicht, der Zugriff auf die Kamera wurde jetzt aber deutlich erleichtert. Ihr bekommt einen Taste in der Leiste angezeigt, in welcher eigentlich die automatischen Wortvorschläge landen.

Google will mit exklusiven Funktionen unter iOS natürlich ein paar Nutzer hinter dem Ofen hervorlocken, unter Android ist die einstige Google-Tastatur ja mehr bekannt und bei einigen Geräten auch Standard ab Werk.

Motion Stills
Motion Stills
Entwickler: Research at Google
Preis: Kostenlos
Gboard – die Google-Tastatur
Gboard – die Google-Tastatur
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentare

Beliebt