Folge uns

AR & VR

Gear 360: Samsung soll VR-Kamera für Galaxy S7 präsentieren

Veröffentlicht

am

Im vergangenen Jahr hatte Samsung mit der Gear VR eine eigene Brille für virtuelle Realität an den Start gebracht, die ausschließlich mit Samsung-Smartphones kompatibel ist. In diesem Jahr wird man nach aktuellen Berichten nicht versäumen das Portfolio noch etwas zu erweitern, eine 360° soll zum Mobile World Congress präsentiert werden, die wahrscheinlich nur den ebenso brandneuen Galaxy S7-Smartphones kompatibel sein wird.

Virtuelle Realität wird in diesem Jahr einen mächtigen Schwung bekommen, denn zahlreiche unterschiedliche Geräte gehen an den Start. Samsung könnte mit einer Gear 360 ein Gerät an den Start bringen, mit der auch jeder „normale Kunde“ eigene Inhalte für die VR-Brillen erstellen kann. Urlaubsbilder sind dann nicht mehr nur Panoramen, in Zukunft zeigen wir unseren Freunden den kompletten Rundumblick, als wären sie selbst dort gewesen.

Die Kamera ist mobil, wird über Bluetooth verbunden und verfügt über zwei sich gegenüber liegenden 180° Fish Eye-Kameras. Mobil bedeutet, dass ein Akku integriert ist, wie bei einer handelsüblichen Kamera eben auch. Samsung wird zudem eine umfangreiche Kamera-App mitliefern, heißt es im Bericht.

Leider bedeutet Samsung-only in diesem Fall wohl auch, dass man die erstellten Inhalte zunächst wirklich nur auf Samsung-Geräten angucken können wird. Ob man die Inhalte beispielsweise auch auf YouTube bringen kann, da die Plattform 360° Videos unterstützt, lässt sich derzeit noch nicht sagen.

Wir warten auf den 21. Februar, dann gibts alle weiteren Details.

(Quelle Sammobile)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt