Geht Samsung kuriosen Prozessor-Deal für seine Galaxy-Handys ein?

Samsung Galaxy Hero

Arbeiten Samsung und MediaTek nun etwas enger miteinander zusammen?

Wenn es bei eingekauften Chipsätzen für den Massenmarkt richtig günstig werden soll, gibt es seit Jahren eine bekannte Antwort. Genau hier kommt MediaTek ins Spiel. Der taiwanesische Chiphersteller ist bekannt für seine preiswerten Prozessoren, die in vielen Budget-Smartphones zum Einsatz kommen. Und jetzt gibt es Gerüchte, dass Samsung deutlich mehr MediaTek-Prozessoren einsetzen könnte.

Der Grund dafür liegt angeblich in einem exklusiven Sonderangebot, das MediaTek Samsung unterbreitet hat. Dieses Angebot könnte Samsung dazu verleiten, MediaTek-Prozessoren anstelle seiner eigenen Exynos-Chips zu verwenden. Es heißt, dass MediaTek für die Galaxy-Smartphones von Samsung einen exklusiven Sonderpreis angeboten habe.

Derzeit finden wir MediaTek häufig in Smartphones wieder, die von chinesischen Herstellern kommen und mit fetten Kameras prahlen, aber beim Prozessor dann auf „Sparkurs“ sind. Wobei das immer sehr differenziert zu bewerten ist. Ich hatte zum Beispiel beim Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ für 500 Euro keinen negativen Eindruck vom integrierten MediaTek-Chip.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.