Folge uns

Apps & Spiele

Generation Z holt sich Nachrichten in erster Linie über Instagram

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Worüber konsumieren die verschiedenen Generationen mobil ihre News? Während die Leute im höheren Alter auf viele unterschiedliche Plattformen setzen, allerdings kaum auf Instagram und Twitter, sieht das bei den jüngeren Generationen schon anders aus. Die sogenannte Generation Z setzt in erster Linie auf Instagram, knapp vor Facebook und YouTube. Im Alter bis 24 wird WhatsApp auffallend wenig für Nachrichten genutzt.

Soziale Medien sind für viele Menschen auch eine Nachrichten-Plattform, auf der sie sich über das Weltgeschehen informieren. Jugendliche nutzen dafür am häufigsten Instagram: Das ist das Ergebnis des Digital News Reports 2019 vom Reuters Institute, dessen Ergebnisse für Deutschland vom Hans-Bredow-Institut ausgewertet wurden.

In der Umfrage nannten 23 Prozent der Befragten aus der sogenannten Generation Z (18-24 Jahre) Instagram als das vorrangige soziale Medium, über das sie Nachrichten konsumieren. Facebook und YouTube liegen knapp dahinter, mit jeweils 22 Prozent, wie die Statista-Grafik zeigt.

Facebook ist vor allem in der Altersgruppe der 35-44-Jährigen das meistgenutzte Medium für den Nachrichtenkonsum. Twitter wird in allen Altersgruppen nur wenig zu diesem Zweck genutzt. Die Ergebnisse zeigen, wie wichtig es für Medien heute ist, sämtliche Social Media Kanäle zu bespielen, um auch junge Zielgruppen weiterhin zu erreichen.

Beliebte Beiträge