In wenigen Tagen kann man das Google Pixel 6a offiziell vorbestellen und die ersten Käufer erhalten wieder Gratis-Kopfhörer.

Es ist inzwischen der Standard-Deal für neue Smartphones und kompensiert für Vorbesteller ein wenig die grundsätzlich gestiegenen Preise für neue Smartphones. Auch Google legt inzwischen zu neuen Pixel-Handys kostenlose Kopfhörer „mit ins Paket“. Erstmalig sind es beim Pixel 6a sogar Kopfhörer aus dem eigenen Portfolio und es ist diesmal wohl keine Zusammenarbeit mit Bose geplant.

Google Pixel 6a kommt für Vorbesteller nicht alleine im Paket

Bislang hält sich Google noch zurück, diesen geplanten Deal selbst zu verraten. Aber man findet online bereits ein paar Hinweise. Es gibt zum Beispiel bei MediaMarkt ein Magazin für Kunden und dort hat man die geplante Aktion vor einigen Tagen schon verraten. „Google Pixel Buds A-Series: Vorbesteller erhalten Wireless-Kopfhörer kostenlos“, lautet eine Zwischenüberschrift.

„Bestellst du Pixel 6a vor, erhältst du Pixel Buds A-Series kostenlos. Die Wireless-Kopfhörer zeichnen sich durch satten und klaren Klang aus. In lauten Umgebungen sorgen die verbauten Beamforming-Mikrofone dafür, dass dich deine Gesprächspartner immer gut und deutlich verstehen.“

459 Euro (UVP) kostet das Google Pixel 6a und rund 80 Euro muss man derzeit für die Pixel Buds A-Series bezahlen. Diese kostenlos zum Smartphone dazuzubekommen, ist also ein wirklich guter Deal. Ich rechne mit dem Angebot zwischen dem 21. und 27. Juli. Am 28. Juli wird das Pixel 6a vermutlich an die ersten Besteller ausgeliefert.

In den vergangenen Jahren hat Google immer mit Bose zusammengearbeitet, obwohl man eigene Kopfhörer im Angebot hatte. Das scheint sich jetzt zu ändern. Kauft man das Pixel 6a bei anderen Händlern, wird man sicherlich erst später die Kopfhörer bei Google mit Kaufnachweis kostenlos bestellen können.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.