Folge uns

Android

Gerüchte um Ende von Essential, kein zweites Phone

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Essential ist nach seinem ersten Smartphone schon am Ende, das berichten renommierte Nachrichtenblätter. Andy Rubin verkauft sein Start-Up. Nachdem der erste Bericht in der vergangenen Nacht im Netz landete, gab es auch kurze Zeit darauf später ein paar weniger detaillierte Statements seitens Essential. Aktuell suche man bei den Banken Geld, das Unternehmen bestätigte die Gerüchte rundum einen Verkauf des Start-Ups nicht direkt. Zumindest noch nicht, es scheint wohl mehrere potenzielle Lösungen zu geben.

Kein Phone mehr, kein gar nichts?

Ein zweites Smartphone von Essential soll es nicht geben, das dementiert Andy Rubin nicht und bestätigen will er es auch nicht so richtig. Essential habe stets mehrere Produkte in der Entwicklung, von denen es einige schaffen und einige eben nicht. Vermutlich wird man bei Essential aus juristischen Gründen nichts konkretes sagen dürfen, bei einem potenziellen Verkauf soll ja möglichst viel Geld den Besitzer wechseln.

Ein großes Wunder wäre das jähe Ende von Essential nicht, das erste Smartphone hat sich quasi gar nicht verkauft und die übrige angekündigte Hardware ist bis heute nicht zu haben. Da gehen Millionen im dreistelligen Bereich gerade den Bach runter. [via/via/via]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.