Noch nicht für Kunden in deutscher Sprache, doch Gmail bekommt eine wesentlich optimierte Rechtschreib- und Grammatikkorrektur verpasst. Google zeigt die Neuerungen mit ein paar Grafiken. So ist das System dahinter nicht nur schlauer, sondern auch noch viel schneller. Nachrichten werden quasi live verbessert und korrigiert, was in den animierten Grafiken schon sehr beeindruckend aussieht.

Während Sie Ihre Nachricht eingeben, verwendet Google Mail künstliche Intelligenz, um intelligentere Vorschläge für die Rechtschreibprüfung zu machen und gleichzeitig potenzielle Grammatikprobleme zu erkennen. Für einige häufige Rechtschreibfehler haben wir zur Verbesserung der Genauigkeit auch eine automatische Korrektur nach Eingabe hinzugefügt.

Autokorrektur von häufigen Rechtschreibfehlern

Erkennen von Rechtschreib- und Grammatikfehlern während der Eingabe

Google will in erster Linie den Nutzern unter die Arme greifen, die nicht in ihrer Muttersprache schreiben und daher etwas mehr Unterstützung benötigen. Es ist keine Info bekannt, ob und wann Google diese Funktionen auch auf andere Sprachen ausweitet.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.