Gmail erweitert die Suche mit den sogenannten Search Chips. Diese neue Funktion soll uns bei der Suche nach E-Mails schneller ans Ziel bringen.

Vor bald drei Monaten kündigte Google diese Search Chips für Gmail an. Damals allerdings in erster Linie für die Nutzer mit einem beruflichen Konto. Jetzt scheint man den nächsten Schritt gehen zu wollen. Bei den ersten privaten Gmail-Konten stehen diese Search Chips jetzt ebenfalls zur Verfügung. Sie erlauben eine schnellere Suche, weil sich damit schneller E-Mails nach bestimmten zusätzlichen Kriterien filtern lassen.

„Sie können beispielsweise den Namen eines Kollegen suchen und Ihre Ergebnisse weiter eingrenzen, indem Sie Suchchips wie den Anhangstyp (Textdokument, Tabellenkalkulation, PDF) oder einen bestimmten Zeitrahmen auswählen. Sie können auch bestimmte Ergebnisse herausfiltern, z. B. Kalendereinladungen.“

Google erweitert die Suche nach E-Mails

Im besten Fall passen diese Search Chips natürlich zum Suchbegriff und ergänzen diesen, um die Suche best möglich eingrenzen zu können. Search Chips werden dem Nutzer angezeigt, er muss sie bei Interesse noch nach eigenem Gusto auswählen. Sobald die neue Funktion für euch zur Verfügung steht, seht ihr diese Search Chips direkt unterhalb der Suchleiste. Wie auf dem folgenden Screenshot haben sie jeweils ein blaues Icon vorangestellt und sind somit recht auffällig.

Google hat sich zum neuerlichen Rollout selbst noch nicht geäußert. Könnte daher auch erst mal ein erster Testlauf mit wenigen privaten Nutzern sein. Es ist auch nicht ganz klar, ob die neue Funktion zügig für Leute in anderen Sprachen zur Verfügung steht. Lustigerweise veröffentliche in den Artikel und habe plötzlich die Search Chips auch bei mir verfügbar.

Außerdem sind die Search Chips derzeit wohl nur für die Webversion vorgesehen. Dennoch erwarte ich auch die Umsetzung für die Android-App, irgendwann jedenfalls.

Google Play Store bekommt endlich mehr Suchfilter

XDA

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.