Folge uns

Android

GMD Smart Rotate steuert Rotation des Displays über die Frontkamera

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Bei Smartphones und Tablets mit Android kann man ja bekannterweise das Display bzw. die darauf angezeigten Inhalte drehen, insofern die jeweilige App das unterstützt. Drehe ich also das Gerät etwa auf die Horizontale, dreht sich der Inhalt mit, was über die integrierten Beschleunigungssensoren geregelt wird. Doch es geht auch anders, unter anderem mit der App GMD Smart Rotate, welche die Rotation der Displayinhalte dann über die Frontkamera steuert. Damit soll ermöglicht werden, dass das Gerät die Inhalte nicht zu schnell dreht, da die Erkennung über den Beschleunigungssensor manchmal doch zu empfindlich ist. Mit GMD Smart Rotate soll das dem Ende angehören.

First application detect device rotation using accelerometer, then it uses front facing camera to confirm device rotation and decides to rotate screen or not to rotate depending on your face orientation.

Wenn ich das aus der App-Beschreibung richtig entnehme, scheint die App auch die Smart-Stay-Funktion von Samsung mit übernommen zu haben, also das Display auch über die Erkennung via Frontkamera aktiv gehalten wird, wenn man auf Display schaut. Den Download der kostenlosen Version gibt es hier und hier den des Pro-Keys. (via)

[asa]B0099LATZ2[/asa]

Kommentare

Beliebt