Folge uns

Apps & Spiele

Gnome 3.18 bekommt Zugriff auf Google Drive

Veröffentlicht

am

gnome

Trotz Android wurde die Linux-Welt bislang nicht wirklich von Google geliebt, immerhin gibt es nun ab Version 3.18 von Gnome den Zugriff auf Daten von Google Drive. Ab sofort ist es Dateimanagern und anderen Anwendungen möglich auf einen Google Drive-Speicher zugreifen zu können, worauf mit Sicherheit viele Nutzer gewartet hatten. Allerdings müssen Entwickler wohl ein paar Besonderheiten beachten, um den Zugriff zu ermöglichen. Mehr dazu findet man laut den Kollegen hier.

Zwar sind noch ein paar weitere Neuerungen im Gnome 3.18 mit dabei, da findet ihr aber mehr Infos bei Heise. Alternativ gibt es folgend noch ein Video zum Thema, über die Neuerungen im neuen Gnome. Leider ist die Anbindung an Drive noch etwas buggy, schreibt man bei derStandard.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=xu0VSKvfNEI]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt