Folge uns

Web

Google: 500 Millionen der täglichen Suchanfragen wurden so nie zuvor gestellt

Veröffentlicht

am

Die Google Suche hat ein dickes Problem, zumindest könnte man das meinen, wenn man sich die Aussagen von Suche-Designer John Wiley anhört. So werden bei Google jeden Tag über 20 Milliarden Webseiten nach neuen Informationen abgesucht, um die über 100 Milliarden Suchanfragen jeden Monat auch beantworten zu können. Doch über 15 Prozent der alltäglichen Suchanfragen – ungefähr 500 Millionen – bei Google sind der Suchmaschine völlig neu und wurden so zuvor nie gestellt. Das ist ein Problem, wie man bei Google meint, welches behoben werden muss. Das Problem dabei ist natürlich, dass die unbekannten Fragen die Suchmaschine immer wieder vor eine Herausforderung stellen, die sie wahrscheinlich dann nicht immer lösen kann.

Und um Informationen besser aufwerten zu können, wurde ja bereits vor einiger Zeit der Knowledge Graph eingeführt, der schon jetzt über 570 Millionen Einträge besitzt und 18 Milliarden einzelne Verbindungen zwischen den gesammelten Informationen. Der Knowledge Graph ist quasi eine Maschine, die Fragen beantworten kann. Doch bis es über einfache Fragen wie „Wer ist Präsident der USA?“ hinausgeht, wird es noch eine Weile dauern.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Cnet)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt