Sonderlich gut gepflegt wurde die Blogger-App von Google nicht, das letzte Update für die Android-App hatte es im März 2016 gegeben. Nun aber endlich das Comeback, Blogger bekommt ein größeres Update von Version 2.1.3 auf 3.0.1 und bekommt damit ein paar wenige Neuerungen spendiert. Wie man bei 9to5Google weiß, wurde in erster Linie der optische […]

Sonderlich gut gepflegt wurde die Blogger-App von Google nicht, das letzte Update für die Android-App hatte es im März 2016 gegeben. Nun aber endlich das Comeback, Blogger bekommt ein größeres Update von Version 2.1.3 auf 3.0.1 und bekommt damit ein paar wenige Neuerungen spendiert. Wie man bei 9to5Google weiß, wurde in erster Linie der optische Aufbau der App stark überarbeitet. In den letzten drei Jahren hatte sich an Vorgaben auch einiges getan, damit eine App modern wirkt und intuitiv bedienbar ist.

Googles Blogger sieht nun aus wie eine Android-App von heute.

Google soll auch die Basis verändert haben, setzt jetzt auf die Programmiersprache Flutter. Womöglich wurde Blogger damit ein internes Projekt, um derartige Neuerungen auszuprobieren, gleichzeitig kommt man nach langer Zeit den Nutzern etwas entgegen. Funktionell soll sich dafür nichts verändert haben. Zuletzt hatte die App auf neueren Android-Versionen angemerkt, dass sie nicht kompatibel sein könnte. Nicht gerade eine ein Vorzeigeprojekt von Google.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.