Google bereitet derzeit den Start der nächsten Testversion vor, denn wir sind im Jahr von Android 12 angekommen.

Wie bei mobilen Betriebssystemen schon viele Jahre üblich, erscheint jährlich eine neue Hauptversion. Google hat sich diesen Rhythmus schon vor ein paar Jahren angewöhnt. Dazu gehört aber weit mehr als nur die Veröffentlichung der fertigen Version im späten Sommer oder frühen Herbst, sondern auch eine langfristige öffentliche Testphase.

Jetzt ist jedenfalls das nächste Android 12 so langsam auf der Datenautobahn angekommen. Die erste Februarwoche ist fast durch, wir kommen der ersten Testversion (Dev Preview) immer näher. Im Vorjahr erschien die erste Dev Preview von Android 11 in der zweiten Februarhälfte. Lange kann es nicht mehr dauern, bestätigt jetzt eine offizielle Google-App.

Android 12 kann nicht mehr lange auf sich warten lassen

In diesen Tagen hat Google nämlich seine Feedback-App aktualisiert, die ohne neue Android-Beta zunächst noch nutzlos ist. Google aktualisiert diese App im Grunde genommen nur im Rahmen einer geplanten Betaversion des nächsten Android, nach der Testlaufzeit sollen die Nutzer die Feedback-App wieder löschen.

Die erste Testversion von Android ist in der Regel nur für Entwickler geeignet und führt erst mal die wichtigsten Änderungen unter der Haube ein. Erst ein paar Monate später gibt es eine Betaversion, welche die Nutzer der Pixel-Smartphones über ein kabelloses Update auf ihre Geräte bekommen können.

via 9to5Google

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Ich hoffe das bei der Version 12 wieder die Möglichkeit besteht, das man wieder Bilder und Videos umbenennen kann.

  2. Natürlich habe ich Android 11.
    Wer etwas Wert auf sehr gute Software legt greift zu einem Android-Gerät von Google. Nutze das Pixel 5, super Gerät! Freue mich auf Android 12.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.